Erhöhung des Mindestlohns für 2018

15. 9. 2017

Regierung der Tschechischen Republik hat den von der Ministerin für Arbeit und Soziales vorgelegten Vorschlag zur Anhebung des Mindestlohns ab Januar 2018 genehmigt.

Von den aktuellen 11 000 CZK wird der Mindestlohn um 1200 CZK auf 12 200 CZK erhöht, also wird es sich um einen Anstieg von 11 Prozentpunkte handeln, wodurch seine Höhe auf ca. 40 % des Durchschnittgehalts klettern wird.

Letzte Anhebung fand zum 1.1.2017 statt. Einen niedrigeren Mindestlohn von allen Ländern der Europäischen Union haben Zurzeit nur noch Litauen, Rumänien und Bulgarien. Den höchsten Mindestlohn haben dagegen Angestellte in Luxemburg, wobei seine Höhe knapp 2000 Euro erreicht (über 52 CZK).                         

Benötigen Sie Hilfe?

Wir sind für Sie da und beraten Sie gerne anhand detaillierterer Informationen und Unterlagen. Kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.


Wir geben klare Antworten

In unserer Kommunikation mit Kunden verstecken wir uns nicht hinter langen Gesetzeszitaten, sondern geben eine klare und verständliche Antwort.

Wir denken mit dir

Wir lösen immer ein spezifisches Problem in Bezug auf die Gesamtbedürfnisse des Kunden und nehmen unsere Empfehlungen nicht aus dem Zusammenhang.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir liefern direkt an Ihre E-Mail

CAPTCHA
Anti - Robot Test
Ein Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
© Schaffer & Partner 2024 | Created by: drualas.cz
Move up